Heute feiern wir 20 JAHRE STILPLUS OPTIC

Exakt am 3. Juli 1999 eröffneten wir unser Geschäft in der Katharinenstraße 1 / direkt neben der legendären SCHMIDTS BAR. Viele unserer Kunden erinnern sich noch heute gern und auch leicht wehmütig an diese Institution. Im ehrwürdigen Gebäude der „alten“ Bremer Landesbank hatten wir elf Jahre lang eine schöne Zeit. Dann kam der Umzug an unseren jetzigen Standort. Einerseits nicht ganz unfreiwillig (zeitgleich zur Beendigung unseres Mietvertrages begann auch die Sanierungs- und Umbauphase der Bank), aber heute können wir sagen, dass es eine sehr positive Veränderung war. Im neuen Geschäft: mehr Fläche, mehr Licht, mehr Sichtbarkeit und ein genialer Ausblick auf den Bremer Blumenmarkt. Seit Sommer 2010 fühlen wir uns in dem historischen Gebäude am „Unser Lieben Frauen Kirchhof 9“ auf drei Etagen sehr wohl. Aufgrund der größeren Fläche erweiterten wir unser Leistungsspektrum um Augendiagnostik und Kontaktlinsenanpassung, haben eine eigene Werkstatt mit modernsten CNC-Schleifautomaten im Hause.

Uns ist es sehr wichtig, an dieser Stelle unseren Kunden DANKE zu sagen – für ihre Treue und für ihre Sympathie zu uns. Im Laufe der Zeit haben sich sehr viele Kontakte intensiviert. Aus vielen Zufallskunden wurden Stammkunden, die uns ihr Vertrauen schenken in Sachen Stil, Beratung und bei der Lösung optischer Probleme.

New Collection: Paul Smith

„Classic with a twist“ – so bezeichnet Paul Smith selbst seine Kollektionen. Der erfolgreichste Designer Großbritanniens startet 2019 nach längerer Pause mit wunderschönen Brillen- und Sonnenbrillen-Entwürfen, die uns faszinieren, und die wir unseren lieben Kundinnen und Kunden ab sofort exklusiv in Bremen präsentieren. Ein Designelement, mit dem Paul Smith immer wieder spielt, sind Streifen, die in manchen Acetat-Fassungen dezent Ton-in-Ton im Bügel platziert sind. Simply a perfect affair.

Handgefertigt in Italien.

SERGEJ DOTT / Ausstellung GALERIE PLUS

Ein gelungener Auftakt zur Ausstellung von Sergej Dott. Auch Sturm und Regen konnten unsere Fans und Freunde nicht davon abhalten, an diesem schönen Abend teilzunehmen. Wir bedanken uns für Interesse und Treue. Insbesondere bei Oliver Zabel für das Gespräch mit Sergej Dott, Bernd Müller-Pflug für Betreuung und Input, Gaby Ahnert (www.eventfotograf-bremen.com) für die tollen Fotos.
Die Ausstellung ist bis zum 4. Mai in der GALERIE PLUS zu sehen.
Herzlich willkommen.

GALERIE PLUS – Sergej Dott

Die nächste Ausstellung in der GALERIE PLUS – in der 1. Etage über unserem Geschäft – wird mit Spannung erwartet.

Diesmal präsentieren wir Skulpturen, Fotografien und Zeichnungen von SERGEJ DOTT.

Zur Vernissage am 14.3. ab 19 Uhr laden wir herzlich ein.

OPTI MUNICH 2019

Die OPTI (internationale Messe für Optik & Design) in München zählt für uns gleich zu Beginn des Jahres immer wieder zu den Highlights. Hier werden die neuesten Styles in Sachen Brillenmode präsentiert. Für uns ist diese Show ein absolutes Muss – und wir sind sehr gerne für Euch dabei. Neben einer umfangreichen Kollektionsergänzung bei unseren Lieblings-Labels haben wir zwei umwerfend schöne Sonnenbrillen-Kollektionen neu eingekauft: OLIVER GOLDSMITH, ein britisches Familienunternehmen, gegründet 1926, hat uns mit einer Interpretation von Sonnenbrillen aus den verschiedenen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts absolut begeistert. Darauf – aber auch auf die super coolen Sonnenbrillen-Shapes und Farben von BARTON PERREIRA, sowie die neuen Sun-Cover und Handytaschen von ANY DI – könnt Ihr Euch freuen.

Look forward to our selection!

MOSCOT EYEWEAR NYC

MOSCOT

Eine Marke mit einer ganz besonderen Geschichte.

Once upon a time … Die Story der Familie Moscot liest sich fast wie ein kleines Märchen. Als Firmengründer Hyman Moscot 1899 aus Osteuropa nach Amerika kam, startete er seine Karriere im Land der unbegrenzten Möglichkeiten in der Orchard Street in Manhattan, New York City. Er verkaufte „gebrauchsfertige Brillen“ zur Korrektur von Sehschwächen. In kurzer Zeit hatte er sehr viele zufriedene Kunden, die ihn darin bestärkten, sein eigenes Geschäft zu eröffnen. Und so entstand 1915 der erste MOSCOT Retail-Shop. Der Rest ist Geschichte …

 

Heute, 103 Jahre nach dem offiziellen Start, steht die mittlerweile globale Marke MOSCOT weltweit für Brillen und Sonnenbrillen mit zeitlosem Design und dem Anspruch an hohe Handwerkskunst. In New York ist MOSCOT eine Institution geworden – und immer mehr auch in Europa, wo die Brillen von Optikern angeboten werden, die den Stil lieben und die Geschichte transportieren können. In Bremen findet der Liebhaber schöner Brillenfassungen bei uns eine große Auswahl.

 

In 4. / 5. Generation zeichnet Harvey Moscot zusammen mit seinem Sohn Zack verantwortlich für den Erfolg des Unternehmens.

 

Dr. Harvey Moscot gründete 2008 die „Moscot Mobileyes Foundation Inc.“, eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, sozial benachteiligte Menschen zu unterstützen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter von Moscot Mobileyes bieten kostenlose medizinische Augenuntersuchungen und Sehtests an, reisen mit ihrer „mobilen Klinik“ zu den Menschen, die sich eine augenärztliche Versorgung nicht leisten können, und verteilen kostenlos Brillen und Medikamente.

 

Unsere Meinung zu diesem Engagement: Outstanding!

 

Frühlings- Favoriten!

Sun is out!

 

Jetzt ist der Frühling mit tollen Temperaturen und „Sonne SATT“ auch bei uns angekommen.

Höchste Zeit, euch unsere Spring-Favorite-SUNGLASSES vorzustellen.

Insbesondere runde Metall-Kombinationen haben es uns in diesem Jahr angetan.

Rosé-Gold spielt eine große Rolle in diesem Frühjahr. Der warme Farbton lässt sich toll kombinieren und bringt jedes Gesicht zum Strahlen!

Zusammen mit spannenden Glasfarben wie „Cherry Bomb“ in unserer GARRETT LEIGHT „Tuscany“ oder einem blauen Glas wie in der AHLEM „Place de la Madeleine“, wird ein super stylischer Hingucker aus der sonst sehr schlicht gehaltenen Metall-Brille.

TOM FORD hat mit dem Modell „Veronique“ für ein Must-Have gesorgt. Die große, runde Form wirkt nahezu randlos. Der geschwungene Steg sorgt für eine absolut feminine Silhouette. „Abgerundet“ wird die Sonnenbrille mit petrol-farbenen Verlauf-Gläsern.

Nicht zu verachten ist unser All-Time-Favorite, die MOSCOT „Miltzen“. Sie kommt in einer champanger-farbenen Acetat Fassung daher. Highlight sind hier die grünen Gläser. Ein zeitloser Klassiker, der sich zu jedem Outfit perfekt kombinieren lässt.

 

NEW COLLAB TGC X LINDA FARROW

Die neueste Kooperation von The German Collective mit Linda Farrow präsentiert eine Neuauflage des ikonischen Klassikers LFL/704 in zwei Sonderfarben.

Gefertigt wird das Modell aus veredeltem Titan (18-22 Karat Weißgold oder Roségold) und feinstem italienischen Acetat. Als exklusive Colourways stehen Euch hier ein milky peach oder ein taupe grey zur Auswahl. Abgerundet wird der Look durch einen feinen Kontrast mit braun- beziehungsweise grauverlaufenden Gläsern. Jede Brille enthält eine Gravur der individuellen Seriennummer (1/50 grey) oder (1/100 peach) und ein exklusives Linda Farrow x The German Collective Packaging samt hochwertigem Brillenetui.

Start ist am 31. März 2018. Die Limitierte Kollektion findet ihr ausschließlich in den Stores des German Collective (Specs Berlin/ One Million Glasses/ Leidmann/ Steingasse 14/ Klar) und natürlich bei uns in Bremen.

pics by Enes Kucevic

GALERIE PLUS meets PHIL PORTER

GARTEN EDEN – REBELLION & RAHMEN

Vom 15. März bis 9. Mai 2018 werden in der GALERIE PLUS Fine-Art-Bilder von PHIL PORTER zu bestaunen sein. Zur Vernissage am Donnerstag, 15. März, 19 Uhr, werden unsere Kunden und Kunst-Begeisterten herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf viele bekannte und unbekannte Gesichter. Für kulinarische Köstlichkeiten sorgt das Team von Grashoff Delikatessen – in Kombination mit schönen Weinen von Kalbhenn. Musik: Frank Koopmann